WIR SERVIEREN IHNEN

DIE FRISCHESTEN NEWS
Sunsweet is an agricultural cooperative

Sunsweet Prunes

Blog

Hier veröffentlichen wir regelmäßig Tipps für ein gesundes Leben, neue Rezepte und andere spannende News zu Trockenpflaumen.

Trockenpflaumen und Pflaumen-Trunk: Ihr toller Hack, mit dem Sie weniger Zucker zu sich nehmen

Posted by kalifornische trockenpflaumen- Mittwoch, März 11, 2020
Wir Menschen sind auf wahre Kalorienbomben programmiert – das Überleben unserer Vorfahren hing davon ab. Während seiner Evolution lernte der menschliche Körper, das Beste aus energiereichen süßen Lebensmitteln zu machen, wann immer sie zu haben waren. Und er speicherte die überschüssige Energie für Notzeiten. Heute müssen wir nicht mehr wie unsere Vorfahren jagen und sammeln (obwohl wir ein paar tolle Paleo-Rezepte für alle in petto haben, die sich danach ernähren!). Zudem haben wir das Glück, uns keine Sorgen machen zu müssen, dass wir längere Zeit nicht an Nahrung kommen. Aber unser Körper liebt immer noch zuckerhaltige Lebensmittel und er verlangt regelrecht danach, auch wenn wir sie häufig nicht mehr in Energie umwandeln können und sie stattdessen als Fett in unserem Körper speichern. 


Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, dass Erwachsene höchstens 25 Gramm oder 6 Teelöffel Zucker pro Tag zu sich nehmen sollten. Es ist allerdings ziemlich leicht, diese Menge jeden Tag zu überschreiten. Je nachdem, wie Sie in den Tag starten, haben Sie Ihr Limit vielleicht schon erreicht, noch bevor Sie den Frühstückstisch verlassen! Tatsächlich liegt der durchschnittliche Verbrauch für Erwachsene in Westeuropa bei etwas mehr als 100 Gramm Zucker. Das entspricht etwa 25 Teelöffeln. Vielleicht denken Sie jetzt, „okay, dann nehme ich ab jetzt nur noch einen Teelöffel Zucker in meinen Morgen-Kaffee oder -Tee.“ Aber vergessen Sie bitte nicht, dass sich in vielen verarbeiteten Lebensmitteln Zucker versteckt. 

Abgesehen von den offensichtlichen Auswirkungen von Zucker wie Karies und Gewichtszunahme, kann er sich auch noch auf vielerlei andere Art auf Ihre Gesundheit auswirken. Laut WHO kann Übergewicht zu folgenden Erkrankungen führen: 
  • Diabetes
  • Herzerkrankungen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates (insbesondere Arthrose) 
Wie können Sie also das Verlangen nach Zucker mit dem Wunsch nach einer gesunden, ausgewogenen Ernährung in Einklang bringen? Setzen Sie auf einen tollen Hack: unseren köstlichen Pflaumen-Trunk und die unscheinbare, aber großartige Trockenpflaume! Eine Trockenpflaume ist eine getrocknete Pflaume, der kein Zucker zugesetzt wurde. Dafür enthält sie – genau wie unser Pflaumen-Trunk – Vitamin B6, Mangan und Kupfer, die allesamt die normale Freisetzung von Energie aus Lebensmitteln fördern. Trockenpflaumen können Ihnen auch dabei helfen, Ihr 5-am-Tag-Ziel bei Obst und Gemüse zu erreichen. Studien zufolge sind sie ideal, um nicht übermäßig zu essen, weil Sie Ihnen helfen, sich satt zu fühlen (Sättigung). Sie sind eine tolle Ergänzung für die Vesperdose Ihres Kindes: Widerstehen Sie also der Versuchung, einen Keks zum Naschen für Ihr Kind einzupacken und geben Sie ihm stattdessen ein paar Trockenpflaumen mit! Eine Packung Trockenpflaumen im Auto oder in Ihrer Sporttasche hilft, der Versuchung zu widerstehen, an der Tankstelle oder nach dem Training zuckerhaltige Süßigkeiten zu kaufen. Außerdem ist sie eine ausgezeichnete Energiequelle, mit der Sie den Tag durchhalten.


Wenn Sie gerne kochen und backen, werden Sie feststellen, dass Pflaumen-Trunk und Trockenpflaumen sich zu Ihren neuesten Lieblingszutaten mausern könnten. Sie können Trockenpflaumen fürs Gesündere Backen mit weniger Fett und Zucker verwenden. Oder bereiten Sie einfach eine Portion Trockenpflaumenpüree zu. Denn damit können Sie den Zucker in ihrem Lieblingsrezept insgesamt reduzieren! Sie können Trockenpflaumenpüree sogar als Ersatz für Butter verwenden – ideal für weniger Fett in Ihrer Ernährung und für vegane Rezepte. Anstatt eine Müslischale zu servieren, in der sich jede Menge Zucker versteckt, beginnen Sie Ihren Tag doch lieber mit einem nahrhaften, fruchtigen Haferbrei. Für den Nachmittagskaffe bieten sich unsere Trockenpflaumen-Muffins an. Die werden mit Pflaumenpüree gemacht und sind arm an Fett, aber reich an Ballaststoffen. Unsere Website bietet viele süße und deftige Rezepte … für den Fall, dass Sie sich inspirieren lassen möchten. Außerdem haben wir auch tolle Rezepte mit dem Sunsweet® Pflaumen-Trunk, falls Sie gerne ein wenig mit dem aromatischen Saft experimentieren möchten.

Pflaumen-Trunk und Trockenpflaumen stammen von sonnengereiften Pflaumen aus Kalifornien. Trockenpflaumen haben einen niedrigen GI-Wert, was bedeutet, dass sie Energie langsam freisetzen, sodass sie sich nicht drastisch auf den Blutzucker- oder Insulinspiegel auswirken. Darüber hinaus enthalten sowohl Trockenpflaumen als auch unser Pflaumen-Trunk Ballaststoffe. Trockenpflaumen etwa enthalten 7,1 Gramm pro 100 Gramm – also ungefähr ein Viertel Ihres Tagesbedarfs. 

Unsere Züchter tun immer noch mit Vorliebe das, was unsere Vorfahren einst getan haben: Sie ernten Sie die dicksten, saftigsten kalifornischen Pflaumen, aus denen sie saftig-süße Trockenpflaumen herstellen oder eben unseren Pflaumen-Trunk. Wenn Sie das nächste Mal einkaufen, denken Sie daran, einer Packung köstlicher kalifornischer Trockenpflaumen mitzunehmen und eine Flasche erfrischenden Sunsweet® Pflaumen-Trunk! 

Sunsweet® Pflaumen-Trunk können Sie im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung sowie eines gesunden Lebensstils genießen. Ausführliche Informationen zum Nährstoffgehalt von Trockenpflaumen und dem Nährstoffgehalt von Pflaumen-Trunk finden Sie auf unserer Website oder auf unserer Produktseite.