Asiatische Hackbällchen
EINE KLEINE PFLAUME

EIN GROSSES KONZEPT
Sunsweet is an agricultural cooperative

Sunsweet Prunes

REZEPTE

Asiatische Hackbällchen


ZUBEREITUNG
25
Minuten
PORTIONEN
24
Personen
BRENNWERT
100
Kalorien

Zutaten

Für das Mango-Koriander-Chutney: 1 reife Mango 1-2 Stiele frischer Koriander 1-2 EL Chilipulver Salz und Pfeffer nach Geschmack Für die Hackbällchen: 60 g frischer Ingwer 2 Knoblauchzehen 2 Stängel Zitronengras 150 g kalifornischeTrockenpflaumen 3 Stiele frischer Koriander 2 EL geröstetes Sesamöl 1 EL scharfe Chilisauce 2 EL geschälter Sesam 400 g Rinderhackfleisch 4 EL Erdnussöl

Zubereitung

  1. Für das Chutney die Mango schälen und das Fruchtfleisch grob schneiden und in ein hohes Gefäß geben.
  2. Den Koriander waschen, trockenschütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. 1 Esslöffel Korianderblätter, 1 Esslöffel Chilipulver, Salz und Pfeffer zu den Mangostücken hinzufügen und pürieren. Das Chutney mit Chili und Koriander abschmecken.
  3. Für die Hackbällchen den Ingwer schälen und grob zerteilen, den Knoblauch abziehen und halbieren. Vom Zitronengras das unter holziges Drittel der Stängel abschneiden. Stängel längs einritzen, äußere harte Blätter entfernen und die Stängel in Scheiben schneiden. Trockenpflaumen halbieren. Den Koriander waschen, trockenschütteln und die Blätter von den Stielen entfernen.
  4. Ingwer, Knoblauch, Zitronengras, Trockenpflaumen, Koriander, Sesamöl und Chilisoße in einem Mixbecher geben und pürieren.
  5. Das Püree und den Sesam unter das Hackfleisch kneten. Die Hackmasse zu 24 Bällchen formen.
  6. Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen. Die Bällchen darin rundherum anbraten, bei reduzierter Hitze ca. 5 Minuten fertig braten.
  7. Das Chutney zu den asiatischen Hackbällchen servieren.

Rezeptkategorien

Beilagen und Salate, LP Einfache glutenfreie Rezepte, Vorspeisen und Snacks,

Rezept Markierungen

["Glutenfrei"]

<<Ein anderes Rezept suchen>>