EINE KLEINE PFLAUME

EIN GROSSES KONZEPT
Sunsweet is an agricultural cooperative

Sunsweet Prunes

Rezepte

Vegane Falafel mit Trockenpflaumensauce


ZUBEREITUNG
35
Minuten
Portionen
6
Personen
Brennwert
453
Kalorien

Zutaten

300 g Kichererbsen aus der Dose
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
2 TL Kreuzkümmel
1 TL Paprikapulver
½ TL Koriander, gemahlen
Salz, Pfeffer
9-10 EL Mehl
2 TL Backpulver
80 g kalifornische Trockenpflaumen
1 rote Chili
150 g Tahinipaste
Öl zum ausbacken

Zubereitung

  1. Kichererbsen abtropfen lassen und mit kaltem Wasser gut abspülen. Zwiebel und Knoblauch pellen und zusammen mit der Petersilie fein hacken. Kichererbsen, Zwiebel, Knoblauch und Petersilie mit einem Pürierstab fein mixen, bis eine Paste entsteht. Gewürze dazugeben und gut untermischen.
  2. Die Paste in eine Schüssel geben und das Mehl löffelweise hinzugeben und mit einer Gabel verrühren. Zuletzt das Backpulver untermischen, es sollte eine glatte Masse entstehen. Ist der Teig noch zu feucht, etwas Mehl dazugeben.
  3. Trockenpflaumen und Chili fein hacken, mit Tahinipaste glattrühren.
  4. Jeweils einen Esslöffel Teig zu kleinen Bällchen formen.Öl in einem Topf (oder Fritteuse) auf 180 °C erhitzen. Die Bällchen in das heiße Öl geben und etwa 2-4 Minuten frittieren, bis sie braun und knusprig sind.Die fertigen Bällchen auf Küchenpapier geben, abtropfen lassen und mit der Tahinipaste servieren.

Rezeptkategorien

Canapés und herzhafte Snacks, Hauptgerichte, Vorspeisen

Rezept Markierungen

Leichte Küche,Vegan

<<Ein anderes Rezept suchen>>