Vegane Gemüsedips mit Pflaumensticks
EINE KLEINE PFLAUME

EIN GROSSES KONZEPT
Sunsweet is an agricultural cooperative

Sunsweet Prunes

REZEPTE

Vegane Gemüsedips mit Pflaumensticks


ZUBEREITUNG
60
Minuten
PORTIONEN
4
Personen
BRENNWERT
261
Kalorien

Zutaten

Für die Dips: 300 g Seidentofu (aus dem Reformhaus) 120 g gekochte Möhren etwas Zitronensaft Salz, Pfeffer etwas abgeriebene Bio-Zitronenschale 1 EL Kresse 100 g gekochter Blumenkohl 1-2 TL Curry 120 g gekochte Erbsen abgeriebene Schale und Saft von 1/2 Bio-Limette 1 EL feingeschnittene Minze Für die Sticks: 250 g kalifornische Trockenpflaumen Wasabi-Paste (aus der Tube) ca. 25 g gesalzene, geröstete Erdnusskerne

Zubereitung

  1. Für die Dips Seidentofu in drei Portionen teilen. Eine Portion mit Möhren und Zitronensaft pürieren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronenschale abschmecken. Kresse untermischen. Eine Portion Seidentofu mit Blumenkohl und Curry pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die letzte Portion Seidentofu mit Erbsen und Limettensaft pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Limettenschale abschmecken. Minze unterrühren. 
  2. Trockenpflaumen mit einem winzigen Tupfen Wasabi-Paste und einer Erdnuss füllen. Auf Sticks stecken und zusammen mit den Dips servieren. 

Rezeptkategorien

Canapés und herzhafte Snacks,

Rezept Markierungen

["Vegetarisch"]

<<Ein anderes Rezept suchen>>