WIR SERVIEREN IHNEN

DIE FRISCHESTEN NEWS
Sunsweet is an agricultural cooperative

Sunsweet Prunes

Blog

Hier veröffentlichen wir regelmäßig Tipps für ein gesundes Leben, neue Rezepte und andere spannende News zu Trockenpflaumen.

Liebe deine Knochen – mit etwas Unterstützung von kalifornischen Trockenpflaumen!

Posted by kalifornische trockenpflaumen- Donnerstag, Oktober 05, 2017

 

Jedes Jahr im Oktober findet der Welt-Osteoporosetag (WOT) statt. Dieses Jahr fordert die Kampagne Menschen in jedem Alter dazu auf, die ersten Anzeichen mehr zu beachten. Getreu dem Motto: „Liebe deine Knochen: Beuge für die Zukunft vor“. Osteoporose ist ein Problem, das immer mehr zunimmt – weltweit. Dabei können die Betroffenen durch eine ganze Reihe von Symptomen betroffen sein, die sogar lebensbedrohlich sind. Aber wir wollen nicht nur schwarzmalen. Denn es gibt viele einfache Dinge, die dazu beitragen können, unsere Knochen zu schützen.

 

Schöne Knochen!

Die meisten von uns schenken ihren Knochen nur wenig Aufmerksamkeit. Dabei geben sie uns Kraft, schützen unsere Körper und helfen uns bei der Bewältigung alltäglicher Aufgaben. Wussten Sie, dass Knochen ein lebendiges Gewebe sind, das ständig wächst und sich verändert? In unseren frühen Zwanzigern sind sie am dichtesten – danach allerdings nimmt ihre Dichte allmählich ab. Deshalb ist es so wichtig, sein ganzes Leben lang auf die Gesundheit der Knochen achtzugeben.

Die Anzeichen von Osteoporose

Ein erster Knochenbruch, der am häufigsten die Hüften, die Wirbelsäule oder die Handgelenke betrifft, ist häufig eines der ersten Anzeichen für eine Osteoporose. Osteoporose betrifft jede dritte Frau und jeden fünften Mann im Alter von 50 Jahren und älter. Das Leiden ist der Grund dafür, dass die Knochen schwächer werden und somit leichter brechen. Es kann zu heftigen Schmerzen und auf Dauer sogar zu einer Behinderung führen. Nach einer Hüftfraktur z. B. können nur 40 % der Patienten so gut laufen, wie vor dem Bruch. Und weil das Gehen ein wichtiges Krafttraining ist – und daher entscheidend für die Knochengesundheit – kann dies das Leiden sogar noch verstärken. In schweren Fällen können selbst plötzliche Bewegungen – wie Niesen – Probleme verursachen.

Nützliche Faustregeln und Tipps

In vielen Ratgebern zum Thema Osteoporose liest man immer wieder die folgenden fünf Tipps, mit denen Ihre Knochen auch in Zukunft gesund und von Brüchen verschont bleiben:

  1. Regelmäßige Bewegung: Kräftigungsübungen und Krafttraining – dazu gehört schon einfaches Gehen – eignen sich ganz hervorragend.
  2. Gut essen: Achten Sie darauf, dass Ihre Ernährung viele Nährstoffe wie Kalzium und Vitamin D enthält, die zu gesunden Knochen beitragen. Auch Nüsse oder Trockenfrüchte zu naschen, kann helfen. Und wissen Sie eigentlich, dass Trockenpflaumen Vitamin K und Mangan enthalten, die sich – neben vielen anderen Funktionen – auch direkt auf gesunde Knochen auswirken können?
  3. Ungesunde Gewohnheiten ablegen: Wenn Sie immer noch zu viel essen, rauchen oder mehr trinken, als Ihnen guttut, holen Sie sich Hilfe und hören Sie damit auf.
  4. Schätzen Sie Ihr Osteoporose-Risiko ein: Wenn es hoch ist, benötigen Sie vielleicht verschreibungspflichtige Medikamente, um vorzubeugen.
  5. Und wenn Sie vermuten, dass Sie stärker gefährdet sind? Bitten Sie Ihren Arzt, einige Tests durchzuführen, damit Sie eine entsprechende Therapie erhalten.

Welche Rolle Trockenpflaumen spielen

In Trockenpflaumen stecken jede Menge Nährstoffe, die – auf ganz unterschiedliche Weise – zur Knochengesundheit beitragen:

  • Vitamin K unterstützt die Erhaltung eines normalen Knochenbaus und fördert die Blutgerinnung.
  • Mangan unterstützt ebenfalls die Erhaltung eines normalen Knochenbaus und hilft, dass unser Körper normales Bindegewebe (ein struktureller Teil der Knochen) bildet.
  • Vitamin B6 hilft bei der Bildung gesunder Blutzellen und erhält den normalen Hormonspiegel aufrecht.
  • Kupfer trägt zum normalen Eisentransport im Körper bei und hilft zudem bei der Erhaltung des normalen Bindegewebes.

Wenn Sie mehr über das Thema wissen möchten, blättern Sie einmal in unserem IOF-Informationsblatt „Servieren Sie starke Knochen“.

Bitte beachten Sie:
Trockenpflaumen sind gut für die Verdauung und unterstützen eine regelmäßige Verdauung. Vorausgesetzt, Sie essen täglich 100 g im Rahmen einer abwechslungsreichen, ausgewogenen Ernährung und eines aktiven Lebensstils. Wenn Sie gesundheitliche Bedenken haben, konsultieren Sie bitte immer Ihren Hausarzt.