WIR SERVIEREN IHNEN

DIE FRISCHESTEN NEWS
Sunsweet is an agricultural cooperative

Sunsweet Prunes

Blog

Hier veröffentlichen wir regelmäßig Tipps für ein gesundes Leben, neue Rezepte und andere spannende News zu Trockenpflaumen.

Bewegung, das „Wundermittel". Tipps, wie es für Sie am besten funktioniert.

Posted by kalifornische trockenpflaumen- Donnerstag, März 17, 2016

Sie bezeichnen sie als „Wundermittel" ... sie ist kostenlos, sie wirkt sofort, sie ist gesellig, sie macht Spaß, sie ist geeignet für alle Altersklassen und sie geht bei gutem Wetter wie bei schlechtem Wetter. Und jetzt ist es sogar wissenschaftlich erwiesen, dass sie dabei helfen kann, das Risiko, schwer zu erkranken, verringern kann. Überhaupt kann sie Ihnen helfen, ein gesünderes und glücklicheres Leben zu führen. Die Rede ist hier von ... Bewegung! Überrascht Sie das etwa?

„Wenn Bewegung eine Pille wäre, wäre sie eine der kostengünstigsten Medikamente, die jemals erfunden wurden", so der Gesundheitsberater Dr. Nick Cavill.

Die vielen Vorteile von regelmäßiger Bewegung

Es stimmt tatsächlich, dass die positiven Argumente, die für regelmäßige Bewegung sprechen, wirklich nicht überbewertet werden können. Menschen, die sich viel bewegen, merken das nicht nur an Ihrer guten Gesundheit, weshalb sie ein glücklicheres Leben genießen können. Denn Bewegung kann in vielen Bereichen Beschwerden vorbeugen. Unter anderem:

  • Verdauungsbeschwerden
  • Verstopfen der Herzkranzgefäße und Schlaganfall
  • Typ 2 Diabetes
  • bestimmte Arten von Krebs
  • Arthrose, Hüftfrakturen und Stürze (bei älteren Menschen)
  • Depression
  • Demenz

*Quelle: http://www.nhs.uk/Livewell/fitness/Pages/whybeactive.aspx

Wieviel sollten wir uns bewegen?

Keine Frage: es ist auf jeden Fall wichtig, täglich aktiv zu sein. Im Laufe einer typischen Woche sollten Erwachsene als Faustregel mindestens 150 Minuten Bewegung anstreben. Das fällt allerdings im Winter besonders schwer. Denn wenn die Tage kurz sind, das Wetter mies und – besonders in der Weihnachtszeit – die Anforderungen der heutigen Zeit schier nicht zu bewältigen, vernachlässigt man gesunde Gewohnheiten nur allzu leicht. Da ist der Frühling die perfekte Zeit für einen Neuanfang. Zeit, um die Trägheit – sowohl in mentaler als auch physischer Hinsicht – und Folgen des ausschweifenderen Lebens abzuschütteln und wieder zu Ihren gesunden Lebensgewohnheiten zurückzukehren. Dann können Sie sich so richtig auf den Sommer freuen: zufrieden, gutgelaunt und energiegeladen. Also, worauf warten Sie?

5 Tipps, um Sie auf Trab zu bringen!

  1. Wählen Sie etwas, das Sie wirklich gerne machen. Ob laufen oder radfahren oder im Haus rumhüpfen wie ein Teenager!
  2. Tun Sie sich mit ähnlich begeisterten Menschen zusammen, damit erhöhen Sie den Spaßfaktor und halten sich viel eher an die Vereinbarungen, die Sie getroffen haben.
  3. Erweisen Sie sich als Multitalent. Wir sind in diesen Tagen alle ziemlich beschäftigt. Da ist es eine gute Motivation, unsere Aktivitäten zu bündeln. Verbringen Sie Zeit mit den Kindern, führen Sie den Hund Gassi und kommen Sie mal ordentlich ins Schwitzen, indem Sie ein bewegungsintensives Ballspiel im Park organisieren. Oder probieren Sie’s mit Ärmelhochkrempeln, Stereoanlageaufdrehen und Frühjahrsputzmachen. Oder was immer Ihnen sonst in dieser Richtung einfällt!
  4. Machen Sie die körperliche Bewegung zu einem integralen Bestandteil Ihres Alltags. Wenn es Sie besondere Anstrengung kostet, fangen Sie womöglich an, irgendwelche Ausreden zu erfinden und das Thema Bewegung rutscht auf Ihrer Prioritätenliste ganz nach hinten.
  5. Und schließlich ... versuchen Sie eben keine Ausreden zu machen. Ja, unser Leben verbringen wir heutzutage in der Regel eher im Sitzen. Und ja, wir sind Sklaven unserer Technologie. Aber wenn Sie nicht die Verantwortung für die eigene Gesundheit übernehmen, wer dann?

Tanken Sie Energie fürs Training!

Wenn Sie vor dem Training eine kleine Zwischenmahlzeit essen wollen, die nahrhaft ist und gut mitzunehmen, probieren Sie es doch mal mit ein paar schlichten Trockenpflaumen. Die sind von Natur aus süß und haben einen niedrigen GI, was bedeutet, dass sie ihre Energie relativ langsam abgeben. So können Sie Ihre süßen Gelüste befriedigen, ohne mit einer plötzlichen Heißhungerattacke und Zuckerabfall rechnen zu müssen, wie das bei vielen anderen Snacks der Fall ist. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Trockenpflaumen die Verdauung anregen und eine gute Möglichkeit sind, Ihre innere Trägheit loszuwerden. Vielleicht interessiert Sie auch unser Basiswissen zum Thema Verdauung. Dabei werden Sie entdecken, welche guten Eigenschaften Trockenpflaumen noch für die Gesundheit haben.

Wir wünschen Ihnen einen glücklichen Frühling!

Bitte beachten Sie: Trockenpflaumen sind gut für die Verdauung und unterstützen eine regelmäßige Verdauung. Vorausgesetzt, Sie essen täglich 100 g im Rahmen einer abwechslungsreichen, ausgewogenen Ernährung und eines aktiven Lebensstils. Wenn Sie gesundheitliche Bedenken haben, konsultieren Sie bitte immer Ihren Hausarzt.