WIR SERVIEREN IHNEN

DIE FRISCHESTEN NEWS
Sunsweet is an agricultural cooperative

Sunsweet Prunes

Blog

Hier veröffentlichen wir regelmäßig Tipps für ein gesundes Leben, neue Rezepte und andere spannende News zu Trockenpflaumen.

Bauchgrummeln im Urlaub? Nicht mit Ihnen!

Posted by kalifornische trockenpflaumen- Mittwoch, Juni 27, 2018

Sobald die Ferienzeit losgeht, hört man wieder die tollsten Geschichten zum Thema „Grummelbauch“ unterwegs. Und manchmal gehen die Erzähler dabei mehr ins Detail als uns lieb ist. Dabei muss man eigentlich nur ein paar einfache Dinge beachten, damit die Chancen gut stehen, dass unser Verdauungssystem auch auf Reisen mitspielt. Das funktioniert übrigens für die ganze Familie.

Bedenken wegen der Lebensmittelsicherheit und die Wahrscheinlichkeit, infolgedessen an unliebsamen Erkrankungen zu leiden. Das Verdauungssystem gerät völlig durcheinander. Ein entspannter Familienurlaub, an den man gerne zurückdenkt. Aber nur wegen der schönen Erinnerungen. Klingen diese drei Dinge nicht irgendwie paradox? Und sind sie vielleicht gar nicht unter einen Hut zu bringen? Einer Umfrage von CondéNet und dem California Dried Plum Board zufolge sind Verdauungsprobleme unter Urlaubern weit verbreitet.

  • Mehr als 75 % der Befragten litten auf Reisen gelegentlich unter Verdauungsproblemen;
  • 42 % litten unter Verstopfung.

Was ist die Ursache für 'Bauchgrummeln' bei Urlaubern?

Auf Reisen ist es besonders wichtig und auch sinnvoll, sich über Lebensmittelsicherheit und Gesundheit Gedanken zu machen. Allerdings sollten Sie auch nicht übervorsichtig sein – auf jeden Bissen paranoid zu reagieren, könnte Ihnen den Urlaub auch ziemlich vermiesen!

Ein paar einfache Vorsichtsmaßnahmen können aber nicht schaden; als da sind:

  • Informieren Sie sich, ob das Leitungswasser am Urlaubsort trinkbar ist. Im Zweifelsfall Mineralwasser trinken.
  • Auf Eiswürfel (in Salaten, Desserts und Getränken) besser verzichten, wenn Sie denken, dass das Leitungswasser vor Ort ungenießbar ist.
  • Am besten halten Sie sich an gekochtes Essen, das frisch zubereitet wurde und kochend heiß serviert wird.
  • Lieber in volle Cafés und Restaurants gehen, die von Einheimischen gut besucht sind; Einheimische machen um die Flops einen großen Bogen!
  • Wischtücher und antibakteriell Gele sind nützliche Helfer für saubere Hände, wenn Sie mit der Familie unterwegs sind.

Sollten Sie doch Pech haben – nur keine Panik. Trinken Sie viel Flüssigkeit. Kamillen- und Himbeer-Blatt-Tee sind natürliche Heilmittel, mit denen sich Durchfall sanft lindern lässt. Und kandierter Ingwer soll bei Übelkeit helfen.

Und was ist mit dem genauen Gegenteil – nämlich Verstopfung?

Wenn man unterwegs ist, lässt man die gesunden Ernährungsgewohnheiten schnell mal schleifen. Da greift man gerne zu Fertiggerichten und Snacks, die ernährungsphysiologisch betrachtet, weit davon entfernt sind, gut zu tun. Oft schläft man auch nicht genug. Trinkt nicht genug. Und man hat womöglich mit einem extremen Temperaturwechsel zu kämpfen. Manche finden es auch einfach stressig, weg von zu Hause zu sein. Nicht selten muss man sich auch erst mal an ungewohnte Zutaten und neue Aromen gewöhnen. Welche auch immer es sind, es gibt eine ganze Reihe von Gründen, warum unser sensibles Verdauungssystem schließlich aus Gleichgewicht geraten kann.

„Wenn man reist, lässt es sich nicht vermeiden, von den normalen Gewohnheiten/Zeitplänen abzuweichen. Allerdings hat es jeder einzelne selbst im Griff, ob er gut isst. Man muss seine Ernährungsgewohnheiten immer beobachten – egal, ob man auf Reisen ist oder zuhause. Vielen ist nicht klar, dass es einfache, präventive Lösungen gibt, um Magen-Darm-Beschwerden unterwegs vorzubeugen ", erklärt Leslie Bonci, M.P.H., R.D. und Leiterin für Sporternährung an der Universität von Pittsburgh.

Wo immer es möglich ist, gehören viel frisches Obst und Gemüse zu Ihrer Urlaubsernährung. Am besten packen Sie auch ein paar nicht verderbliche Trockenfrüchte ein – wie unsere kalifornischen Trockenpflaumen. Trockenpflaumen helfen ja bekanntlich, unser Verdauungssystem gesund zu erhalten. Und weil sie so schön süß schmecken, sind sie bei der ganzen Familie beliebt.

Eine gute Verdauung: daran arbeiten wir jeden Tag!

Unser ganzes Team von kalifornischen Trockenpflaumen engagiert sich für ein gesundes Verdauungssystem. Und wir freuen uns, wenn wir unser Wissen und unsere Erkenntnisse an Sie weitergeben können. Schauen Sie sich also gleich mal unsere vier Tipps für eine gesunde Verdauung an sowie unsere einfachen Tricks, damit Sie auf Reisen gesund bleiben .

Falls Sie sich noch ausführlicher informieren möchten, laden Sie doch einfach unseren r Wellness-Guide herunter.

Na dann, gute Reise!

Bitte beachten Sie: Trockenpflaumen sind gut für die Verdauung und unterstützen eine regelmäßige Verdauung. Vorausgesetzt, Sie essen täglich 100 g im Rahmen einer abwechslungsreichen, ausgewogenen Ernährung und eines aktiven Lebensstils. Wenn Sie gesundheitliche Bedenken haben, konsultieren Sie bitte immer Ihren Hausarzt.