WIR SERVIEREN IHNEN

DIE FRISCHESTEN NEWS
Sunsweet is an agricultural cooperative

Sunsweet Prunes

Blog

Hier veröffentlichen wir regelmäßig Tipps für ein gesundes Leben, neue Rezepte und andere spannende News zu Trockenpflaumen.

Eine ausgewogene Mahlzeit in einer Schale: wärmend, nahrhaft, sättigend, lecker!

Posted by kalifornische trockenpflaumen- Donnerstag, September 14, 2017

Eine Schale voll köstlicher Suppe hat doch etwas ungemein Befriedigendes. Und unsere marokkanische Karotten-Linsen-Suppe mit Trockenpflaumen ist da keine Ausnahme. Die Suppe kann püriert werden – ideal für schwierige Esser! – aber sie hat mehr Biss, wenn das Gemüse in Stückchen bleibt. Ein pikantes und wärmendes Essen, das wie geschaffen für den Herbst ist.

Zutaten

2 EL Rapsöl
1 Zwiebel, geschält und gewürfelt
1 TL Kreuzkümmel
1 TL getrockneter Koriander
½ TL Kurkuma
¼ TL Zimtpulver
2 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt
3 mittelgroße Karotten, geschält, geputzt und gewürfelt
150 g getrocknete rote Linsen
100 g kalifornische Trockenpflaumen, grob gehackt
400 g gehackte Tomaten aus der Dose
600 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe
Saft von ½ Zitrone
1 EL Koriander, gehackt
1 EL Petersilie, gehackt

Zubereitung

  1. Rapsöl in einem großen Kochtopf bei mittlerer Hitze erwärmen . Zwiebeln hinzufügen, gut umrühren. Anschließend die Hitze reduzieren, abdecken und ca. 7 Minuten weich köcheln lassen.
  2. Alle Gewürze zugeben und die Hitze etwas erhöhen. Gut umrühren, etwa eine Minute köcheln lassen.
  3. Karotte und Knoblauch zugeben, umrühren, damit sich die Gewürze gut verteilen und die Hitze reduzieren. Abgedeckt etwa 5 Minuten weiter köcheln lassen.
  4. Wenn das Gemüse ansetzt, einen Schuss Wasser zufügen, um es zu lösen.
  5. Linsen und Trockenpflaumen zugeben, gut miteinander vermengen und Tomaten unterrühren.
  6. Aufkochen und mit Brühe aufgießen. Alles gut verrühren. Die Hitze erhöhen, bis die Suppe köchelt, dann Temperatur reduzieren und ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist und die Linsen leicht aufgebrochen sind.
  7. Koriander, Petersilie und Zitronensaft unterrühren, abschmecken und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Suppe in vorgewärmte Suppenschalen geben und sofort servieren.
Unser Tipp: Diese Suppe kann püriert werden, ist aber eher wie eine Mahlzeit, wenn sie Stücke zum Beißen enthält.